5 Sitze für die Frauenliste Heiningen!

 

Ein großes Dankeschön an alle unsere Wählerinnen und Wähler, die uns am 25. Mai 2014 als stärkste Fraktion in den Heininger Gemeinderat gewählt haben. Wir verstehen dieses Ergebnis sowohl als Anerkennung unserer bisherigen Arbeit im Gremium aber auch als Ihr Vertrauen in unsere Politik für die kommenden Jahre. Wir werden alles daran setzen, dieses Vertrauen zu erfüllen.

Bei Fragen oder Anregungen kommen Sie auf uns zu oder nehmen Sie auch gerne an den Sitzungen teil.

Demokratie lebt von der Beteiligung der Bürgerschaft!

Gestärkt durch 2 weitere Sitze, freuen wir uns auf die Zusammenarbeit mit dem neu gewählten Gemeinderat. 

 

Einen besonderen Dank an unsere UnterstützerInnen, Männer und Kinder, Väter und Mütter, die uns mit vielen großen und kleinen Dingen zur Hand gingen. Ohne Eure Mithilfe beim Erstellen der Homepage, beim Verteilen der Wahlprospekte, beim Aufbau am Ostermarkt und Wochenmarkt, beim Kuchenbacken und - verkaufen, bei den Informationen im  Blättle und dem Verwalten der Finanzen, hätten wir die Arbeit nicht geschaftt. Dank also dem ganzen tollen Team - nicht zu vergessen unserem Fotografen Jascha Panitz!

 

Doris Röhm 

Claudia A. Schlürmann

Ute Schoppa 

Kirsten Lorenz

Ilona Habdank

Projekte der Jahre 1994 - 2013

Seit ihrer Gründung im Jahr 1993 hat es sich die Frauenliste Heiningen zum Ziel gesetzt nicht nur politisch, also mit Sitzen und damit Entscheidungsrecht im Gemeinderat aktiv zu sein und damit mehr soziale und gesellschaftspolitische Themen in den Fokus der Beratungen zu stellen ( Betreuung in Kindergärten und Schule, Jugendarbeit, Kultur und Bildung, Einkaufsinfrastruktur , Natur). Gleichzeitig wollten wir konkrete Projekte, die unseren Überzeugungen entsprachen, nicht nur ideell sondern auch finanziell unterstützen, als Zeichen im Alltag und dafür, dass wir das oft ehrenamtliche, überdurchschnittliche Engagement vieler Einzelner wahrnehmen und schätzen. Durch unseren zwischenzeitlich traditionellen Kuchenverkauf am Heininger Ostermarkt konnten wir ilm Laufe der Jahre folgende Projekte unterstützen:

1995 Torwand Heubach Spielplatz

1996 Autorenlesung Ingrid Kötter plus Spende an die Bücherei

1998 Fahrradständer am Marktbrunnen für BesucherInnen des Wochenmarktes

1998 Kultur mit der Frauenband Zartbitter

1999 Zwei Veranstaltungen des Schülerferiensprogramms:

        "Ökomobil am Heubach" und "Höhlentour in Schopfloch"

2000 Spende an die Strassensozialarbeit Voralb

2001 Selbstverteidigung für Teenies - ein Crashkurs für Mädchen

2002 Kultur am Abend: Frauenband Dreist

2002 Asylkreis und Unterstützung des Projektes "EntschuldungsAktion"

2002 Projekttag für Mädchen: Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur

2003 Taschenbuchregal für die Bücherei

2004 Ferienabschluss - Party für Jugendliche, organisiert durch die Lokale Agenda

2006 Verein für Jugendarbeit/ Jugendhaus: Karaoke Gerät

2008 Kultur mit "Engelshaar und Teufelsschweif" - 15 Jahre Frauenliste Heiningen

2010 Sozialfonds der Gemeinde Heiningen

2012 Verein für Jugendarbeit: Barhocker und Möblierung nach Renovation

        Ganztagesbetreuung der Ernst-Weichel-Schule: Kaufladen aus Holz